Schulung für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe
Schulungen

Über Uns

Schulung für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe

Die hier angebotenen Schulungsmodule für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe richten sich an alle ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürger in diesem Bereich. Die Angebote sind jederzeit aktuell. Sie decken unterschiedliche Themenbereiche ab. Durch den Zusammenschluss unterschiedlicher Träger gelingt es, eine breite Veranstaltungspalette anzubieten, so dass Sie, als ehrenamtlich Tätige/r aus mehreren Angeboten auswählen können. Nähere Informationen zu den Angeboten sowie die Anmeldungen laufen bei den jeweiligen Trägern. Über einen Link gelangen Sie dorthin.

Schulungen

Unser Schulungsangebot für Sie.

  • Informationsveranstaltung zum Thema Frühe Hilfen für Familien mit Fluchterfahrung

    Wo finden Schwangere und junge Eltern in Mülheim Hilfe und Unterstützung? Das Mülheimer Netzwerk Frühe Hilfen verbindet Angebote städtischer und freier Träger für junge Eltern und Schwangere. In regelmäßigen Abständen treffen sich die Partner, um sich über ihre Angebote und ihre Zusammenarbeit zu beraten und die Gestaltung der Übergänge miteinander abzustimmen und weiter zu entwickeln. Familienhebammen und Familiengesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen beraten und begleiten Familien schon während der Schwangerschaft, bis zum dritten Geburtstag ihres Kindes. Sie geben Informationen und helfen bei der Alltagsbewältigung. Die Koordinatorin des Netzwerks Frühe Hilfe, Jennifer Jaque-Rodney, stellt das Netzwerk und die Familienhebammen vor. Ein kurzer Blick in den Hebammenladen rundet das Austauschtreffen ab.

  • Informationsveranstaltung zum Thema Asylrecht: „Grundlagen und aktuelle Entwicklungen“

    Fachlicher Impuls: Hans-Michael Bock, Anwalt für Arbeits- und Asylrecht Das deutsche Asylrecht ist komplex und die Schritte des Verfahrens sind für die Personen und ihre ehrenamtlichen Begleiterinnen oder Begleiter oft mit Angst und Sorge verbunden. Ehrenamtliche sollen nicht beraten, werden aber als Vertraute oft genug um Rat gefragt. Die Veranstaltung soll dazu dienen, Begriffe und Bescheide zu verstehen, einen Einblick in das Asylverfahren sowie die Bedingungen der anwaltlichen Vertretung geben und helfen, die eigene Rolle zu klären. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung erbeten bis zum 12.1.2018 an: sonja.clausen@cbe-mh.de

Träger

Die Schulungen werden von folgenden Trägern angeboten.

AWO Kreisverband Mülheim an der Ruhr e. V./Familienbildung

AWO Kreisverband Mülheim an der Ruhr e. V./Familienbildung

 

Caritas-Sozialdienste e. V.  Mülheim an der Ruhr

Caritas-Sozialdienste e. V. Mülheim an der Ruhr

 

Centrum für bürgerschaftliches Engagement e.V.

Centrum für bürgerschaftliches Engagement e.V.

 

Deutsches Rotes Kreuz

Deutsches Rotes Kreuz

Kreisverband Mülheim an der Ruhr e. V.

Diakonisches Werk

Diakonisches Werk

im Evangelischen Kirchenkreis An der Ruhr

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Regionalverband Essen

Kommunales Integrationszentrum - KI

Kommunales Integrationszentrum - KI

 

VHS Mülheim

VHS Mülheim

 

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.